< Softwareentwickler c# (m/w)
19.01.2017 08:44 Alter: 2 yrs
Kategorie: Gewerblich

Inbetriebnehmer Automation (m/w)

Ihr zukünftiger Arbeitgeber ist ein mittelständischer und inhabergeführter deutscher Hersteller im Bereich intelligenter Werkstoffbearbeitung. Das Unternehmen sitzt im Großraum Chemnitz, ist seit vielen Jahren erfolgreich im Markt tätig und unterstützt Firmen der produzierenden Industrie im In- und Ausland. Das Angebotsportfolio erstreckt sich von Standardlösungen bis hin zu Projekten im Investitionsgüterbereich. Ein kompetentes Konstruktionsteam generiert auf Kunden zugeschnittene Lösungen. Aus Wachstumsgründen sucht unser Auftraggeber zum nächstmöglichen Termin Verstärkung im Bereich Inbetriebnahme.


Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung als Mechatroniker oder Elektroniker
  • erste Berufserfahrung im technischen Aussendienst (Service, Wartung, Inbetriebnahme) ist von Vorteil, jedoch nicht Bedingung
  • gepflegte Umgangsformen, hohe Eigenmotivation und selbständige Arbeitsweise
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sowie gültiger PKW-Führerschein
  • Reisebereitschaft (20%) und Kundenorientierung

 Die Aufgabe

  • Inbetriebnahme, Einrichtung und Funktionsprüfung von Anlagen zur spanlosen Werkstückbearbeitung im In- und Ausland
  • Einweisung von Kunden in Hard- und Software
  • Durchführung von Abnahmen inhouse
  • Selbstständige Störungsanalyse und Behebung von Fehlern im mechanischen und elektrischen Bereich

Die Chance

  • eine spannende Tätgikeit in einem hochtechnisierten Umfeld
  • vielfältige und abwechslungsreiche Anwendungen und Einsätze
  • ein sicherer Arbeitsplatz in einem Wachstumsmarkt
  • Perspektive durch Aus- und Weiterbildung

 

Bei Interesse freuen wir uns über die elektronische Zusendung Ihrer Komplettbewerbung  unter der Referenz IB-1248 an jobs@akzent-stuttgart.de

Herr Lothar Häfner steht Ihnen unter 0172 / 732 7165 auch ausserhalb der Bürozeiten für Ihre Fragen zur Verfügung

Wir arbeiten ausschließlich auf Basis eines exclusiven Mandats, Vertrlaulichkeit ist selbstverständlich, Sperrvermerke werden beachtet.